Goal2Victory

  • Registrierte Spieler: 6.488 Stand: 17.06.2011
  • Preis: kostenlos
  • Fsk Empfehlung ab: 12 Jahren
  • Besucher 2.270
  • Unsere Bewertung: 83 %
  • Eure Bewertung:
    VN:F [1.9.22_1171]
    10.0 von 10 bei 4 Stimmen

Livespiele, Transfers und eigene Ligen im Fussballmanager

Goal2Victory kostenlos spielen
  • Goal2Victory Screenshot 0
  • Goal2Victory Screenshot 1
  • Goal2Victory Screenshot 2
  • Goal2Victory Screenshot 3
Goal2Victory teaser
jetzt Goal2Victory spielen

Mit dem kostenlosen Browsergame Goal2Victory holst du dir einen waschechten Fußballmanager auf den heimischen Bildschirm, der seinen Fokus auf eine ordentliche Portion Taktik legt. Dabei unterscheidet sich der Titel maßgebend von anderen Spielen dieser Art – erstmalig kannst du eigene Ligen gründen und gegen Freunde oder einfach gegen den Computer antreten. Wer nach der Arbeit eine gemütliche Partie starten möchte – ohne auf die Startzeit angewiesen zu sein – der sollte einen Blick in Goal 2 Victory werfen!

Kostenlos Goal2Victory online spielen

Für das kostenlose Browserspiel Goal 2 Victory haben sich die Entwickler einiges einfallen lassen. Neben einer ordentlichen Portion Strategie und Taktik, bietet dir das Sportspiel zudem ein eigenes Liga-System, welches du frei gestalten kannst. Du kannst dir jederzeit eine eigene Liga erstellen und zuvor bestimmen, für welche Spieler diese Liga freigeschaltet wird. Möchtest du allein um den Sieg in der Rangliste kämpfen, kannst du das jederzeit tun. Goal2Victory eignet sich also nicht nur für Fußballfreunde, die im Internet mit anderen Spielern spielen möchten, sondern auch für Solokünstler. Möchtest du allerdings mit deinen Freunden spielen, könnt ihr euch ebenfalls eine eigene Liga erstellen, zu der nur ihr Zugang besitzt. Auf diese Weise seid ihr nicht auf fixe Spielzeiten vom Spiel abhängig und könnt euch die Zeit so einteilen, wie ihr es euch wünscht.

Aller Anfang ist schwer

Zu Beginn deines Abenteuers musst du dich für eine Liga und ein Team entscheiden. Grundsätzlich kannst du zur gleichen Zeit in mehreren Ligen unterwegs sein – allerdings besitzt du dann auch immer ein anderes Team. Mit demselben Team in zwei Ligen anwesend zu sein, funktioniert in Goal2Victory nicht. Hast du dich für ein Team und eine Liga entschieden, öffnet das Browserspiel ein ganz neues Menü. Hier kannst du jetzt alle Einstellungen vornehmen, die du bereits von anderen Fußballspielen kennen wirst. Mittels kleiner Tutorials führt dich Goal2Victory allerdings durch die ersten Handlungen.

Mannschafts-Training bei Goal2Victory

So solltest du zunächst dein Team trainieren. Hierfür besitzt du zu Beginn neun Trainingseinheiten, die du auf die verschiedenen Techniken verteilen kannst. So kannst du dein Team in insgesamt sieben Kategorien trainieren – Taktik, Kondition, Technik, Schnelligkeit, Zweikampf, Trainingsspiel und Trainings frei. Je nach Vorliebe musst du dein Team spezialisieren. Im unteren Bereich des Menüs siehst du die Auswirkungen deines Trainings. Eine Trainingseinheit – einmal in Auftrag gegeben – wird nicht direkt eine Wirkung erzielen. Wie aus Browsergames bekannt ist, dauert es eine gewisse Zeit, bis das Training abgeschlossen ist. Anschließend kannst du dann die Erfolge und Misserfolge deiner Spieler vergleichen. Kommt ein Spieler gar nicht mit dem Training zurecht, dann solltest du ihn schnellstmöglich austauschen. Dein Team muss harmonieren, um Spiele gewinnen zu können.

Die Aufstellung im kostenlosen Fußballmanager

Ist das Training abgeschlossen, führt dich das Tutorial zur Aufstellung. Im Trainingsmenü konntest du bereits einsehen, welche Stärken und Schwächen ein Spieler deines Teams besitzt. Passend zu diesen Werten musst du jetzt dein Team aufstellen. Achte auch hier immer auf die genauen Werte, damit ein Torwart nicht im Sturm angesiedelt wird. Im rechten Bildschirmbereich kannst du die Ausrichtung und die Formation einstellen. Anschließend werden die Optionen gespeichert und das Spiel gelangt zum nächsten Bereich.

Damit ein Team funktionieren kann, benötigst du natürlich auch das nötige Geld. Im dritten Part musst du dich um Sponsoren kümmern und dafür sorgen, dass dein Team finanziert wird. So kannst du bestimmen, welche Antrittsprämie ausgezahlt wird oder welches Geld in die Kassen fließt, wenn eine Meisterschaft gewonnen würde. Zahlreiche Regler erlauben dir hierbei eine gewisse Feineinstellung.

Das Spiel und der Transfermarkt

Grundsätzlich funktioniert Goal2Victory nach ähnlichen Regeln, wie du es bereits aus anderen Managerspielen kennst. Nachdem du dir ein Team aufgebaut hast, verfolgst du die Spiele und schaust, wie sich deine Jungs schlagen. Anschließend schaust du dir die Rangliste an und gibst das verdiente Geld wieder aus. Dieses Geld kannst du dann ins eigene Stadion, ins Training oder in neue Spieler investieren. So kannst du auf dem Transfermarkt verfügbare Spieler vergleichen und einsehen, welcher Spieler sich für dein Team eignen würde. Besitzt du das nötige Kleingeld, kannst du den Spieler einkaufen. Hierbei kaufst du aber nicht einfach per Mausklick ein, du musst auf Spieler bieten. Auktionen können mehrere Tage laufen und das Angebot kann stetig steigen. Du musst also genau überlegen, wie viel Geld dir ein neuer Spieler wert ist. Gerade in Ligen mit anderen Mitspielern kann es so zu erbitterten Biet-Kämpfen kommen. Doch das macht den Reiz dieses Features aus!

Fazit zum Fußballmanager Goal2Victory

Goa2Victory ist ein gelungenes Browsergame, welches das Genre der Managerspiele an den richtigen Stellen ausgebessert hat. Erstmals kann man eigene Ligen erstellen und schon im Vorfeld entscheiden, mit welchen Personen man zusammen spielen möchten. So entgehst du nervigen Mitspielern aus aller Welt, die du womöglich gar nicht leiden kannst. Zudem besitzt Goal 2 Victory auch eine ordentliche Portion Taktik. Du musst vor einem Spiel wichtige Entscheidungen treffen, damit dein Team den Sieg einholen kann. Wer Fußball-Spiele schätzt und ein paar frische Features ausprobieren will, ist bei diesem Titel an der richtigen Adresse!

kostenlos mitspielen

Kommentiere das Browsergame Goal2Victory