Ghost Slider » der Spukspaß von Merkur

Auch wenn man nicht der größte Gruselfan ist, dürfte man wohl keine Probleme mit diesem Geisterspiel haben, das sich die Entwickler von Merkur überlegt haben. Geboten wird ein solider Spielautomat, der aber durchaus auch seine besonderen Momente hat, in denen sehr gute Gewinne möglich werden.

Ghost Slider » der Spukspaß von Merkur

Gespielt werden kann dieser Slot von Merkur an verschiedenen Stellen und natürlich auch in der BingBong Spielothek. Letztendlich kann der Spieler sogar auch ein paar kostenlose Runden drehen, muss sich aber anmelden, wenn er auch Echtgeld setzen will. Das kann sich lohnen, denn der Spielautomat hat ein paar schicke Bonusmöglichkeiten zu bieten. Alles zum „Ghost Slider Slot“ in diesem Artikel.

Das ist das Thema von Ghost Slider

Gruselfans werden mit diesem Automatenspiel ihre Freude haben, denn es kommen Geister vor. Diese spielen auch eine wichtige Rolle, denn sie sind auch mit einer Sonderfunktion ausgestattet. Insofern kann sich der Spieler durchaus auch auf ein paar Momente freuen, in denen es bessere Chancen gibt, mit denen dann entsprechend die Gewinne eingefahren werden können. Dafür stehen auch verschiedene Optionen zur Verfügung. Vor allem den Einsatz kann der Spieler bestimmen und es gilt immer, dass ein höherer Einsatz auch die Möglichkeit für höhere Gewinne bietet.

Der Slot von Merkur wurde optisch dem Thema perfekt angepasst. Der Hintergrund hat entsprechende Grafiken zu bieten, auf denen schließlich in festem Stein die Walzen eingelassen sind. Fünf Walzen mit jeweils drei Reihen sind vorhanden. Kleine Zahlen an den Rändern geben an, dass es auch Gewinnlinien gibt. Diese zehn Linien haben jeweils die Funktion, dass darauf Symbole zu Reihen werden können. Da jede Linie einmal über jede Walze geht, können Reihen aus bis zu fünf gleichen Symbolen geschaffen werden. Dafür müssen die Walzen gedreht werden.

 

YouTube Video
Klicken um den Inhalt von YouTube anzusehen.
Erfahre mehr in der Datenschutzerklärung von YouTube

Eine Drehung der Walzen wird mit einem einfachen Klick initiiert. Danach dauert es einen Moment, ehe die Walzen ihre Ergebnisse präsentieren. Das bedeutet, dass Symbole neu angeordnet werden. Mit der Funktion des Autostarts ist ein bequemeres Spielen möglich. Zudem lässt sich auch immer der Einsatz anpassen, was auch Sinn ergibt, da man damit als Spieler auch direkten Einfluss auf die Gewinne nimmt. Man muss sich jedoch entscheiden, ob man das Risiko eingehen will. Denn höherer Einsatz sorgt auch immer dafür, dass das Guthaben schneller schwinden wird.

Die Symbole und Funktionen

Was sich letztendlich wirklich gewinnen lässt, kann anhand der Symbole ermittelt werden. Die Gewinntabelle, die man mit der Schaltfläche auf der linken Seite erreicht, gibt darüber Auskunft. Und wie es in so einem Slot zu erwarten ist, gibt es zunächst ein paar einfachere Symbole, darüber hinaus aber auch noch bessere, mit denen sich schicke Gewinne einfahren lassen können.

Von der 9 bis zum A gibt es erst einmal die üblichen Verdächtigen. Dann geht es weiter mit Motiven, die zum Thema passen. Das sind unter anderem ein Kerzenständer, ein altes Buch, eine Uhr und das Bild der alten Villa.

Symbole und Funktionen

Und auch Bonussymbole sind hier zu finden. Das sind die drei Ahnherren, die schon ein paar Jahrhunderte auf dem Buckel haben und eigentlich gar nicht mehr leben. Alle drei erfüllen dieselbe Funktion, denn sie sind Wilds. In unvollständigen Reihen können sie dafür sorgen, dass überhaupt Gewinnreihen entstehen oder auch länger werden können. Zudem gibt es noch eine andere interessante Funktion, die in den Slides besteht. Sobald ein Gewinn gemacht wurde, verschwinden die entsprechenden Symbole. Noch in derselben Runde fallen neue nach und man kann so mehrfach Gewinne machen. Oben kann man zudem Grabsteine sehen, die nach rechs rutschen. Schon ab drei Gewinnen in Folge wird man von dem Spielautomaten mit Freispielen belohnt.

Tatsächlich ist es damit nicht getan. Denn nach einem Gewinn wird der Betrag nicht einfach so auf das Konto transferiert. Vorher wird dem Spieler noch angeboten, den Gewinn direkt noch einmal zu setzen, und zwar in einer der beiden Risikofunktionen. Das geht einmal mit dem Leiterrisiko, bei dem es Stück für Stück die Leiter nach oben gehen kann, aber auch mit dem Kartenrisiko. Dabei entscheidet man sich schlichtweg für Rot oder Schwarz und kann bei einem richtigen Tipp den Gewinn verdoppeln.

Wie kann man Ghost Slider spielen?

Wie kann man Ghost Slider spielen?Das Spielen von Ghost Slider ist sehr simpel, zumal der Slot auch an vielen Stellen angeboten wird.

Ein Online Casino mit Merkur Spielen im Programm ist schnell gefunden. Registriert man sich dann, kann Echtgeld aufgeladen werden. Im besten Fall sogar noch mit dem Zwischenschritt eines Bonusangebotes.

Auf diese Weise kann man Ghost Slider auch kostenlos spielen und trotzdem gewinnen. Letztendlich gibt es aber auch immer die Option, einfach nur zum Ausprobieren den Demo-Modus zu verwenden. Dann aber natürlich ohne Chance auf reale Gewinnbeträge. Um Echtgeld spielen ist nur möglich, wenn vorher im Spielcasino eine Einzahlung stattgefunden hat.

Fazit zum Ghost Slider Automatenspiel

Mit Ghost Slider ist dem Entwickler Merkur einmal mehr ein Slot gelungen, der letztendlich gar nicht so spektakulär ist, aber seine Aufgabe voll und ganz erfüllt. Es gibt ein klares Thema, das in diesem Fall geisterhaft ist, jedoch nicht wirklich gruselig. Spannend ist, dass es gleich drei Wild-Symbole gibt. Darüber hinaus ist die Slider Funktion eher ungewöhnlich, denn Freispiele werden ausgelöst, indem mehrfache Gewinne innerhalb einer Runde entstehen. Damit unterscheidet sich Ghost Slider von vielen anderen Slots, was jede Runde interessant macht. Immerhin können bis zu 50 Freispiele aktiviert werden und dementsprechend klingelt die Kasse auch im Jenseits bei den alten Ahnherren.