Big Farm

  • Preis: kostenlos
  • Fsk Empfehlung ab: 6 Jahren
  • Besucher 3.000
  • Unsere Bewertung: 93 %
  • Eure Bewertung:
    VN:F [1.9.22_1171]
    8.2 von 10 bei 5 Stimmen

Werde zum echten Farmer beim Big Farm Bauernhofspiel

Big Farm kostenlos spielen
  • Big Farm Screenshot 0
  • Big Farm Screenshot 1
  • Big Farm Screenshot 2
  • Big Farm Screenshot 3
Big Farm teaser
jetzt Big Farm spielen

Big Farm – werde zum Farmer auf Deinem eigenen Bauernhof. Was für einige das absolute Gegenteil vom coolen urbanen Leben in der Großstadt ist, ist für viele andere eine sehr romantische Vorstellung. Vor allem in den letzten Jahren ist das Landleben wieder modern und auch für junge Leute interessant geworden. Kein Wunder also, dass vor allem Bauernhof Browsergames regen Zulauf haben und zwischen Kraut und Rüben echter Spielspaß entstehen kann. Und das überaus Familien freundlich, ganz ohne Kämpfen und Schießen. Allerdings ist so ein eigener Bauernhof wie in Big Farm auch kein Zuckerschlecken. Hier steht schweißtreibende Arbeit an, denn die Pflanzen wollen gehegt und gepflegt werden, bevor es an die Ernte gehen kann. Wenn du Lust bekommen hast, dann schnell Arbeitshandschuhe anziehen, Strohhut auf und schon kann es losgehen.

Mit dem Spiel Big Farm versetzt dich das Hamburger Spieleentwickler Studio Goodgame auf eine Farm, was dich zu einem waschechten Farmer macht. Das Unternehmen konnten schon einige Preise für seine Browsergames einheimsen. Seit 2009 werden Spiele bei Goodgame entwickelt, Ende 2012 erblickte Big Farm das Licht der Welt. Jetzt kannst du dich kostenlos anmelden. Der Vorteil bei diesem Bauernhof Browsergame ist, dass kein Herunterladen oder Installieren notwendig ist. Einfach auf der Seite ein Konto anlegen und damit ins Spielvergnügen starten. Was du brauchst ist ein Computer mit aktuellem Browser und einer Internet Verbindung. Gesteuert wird einfach mit der Maus.

Der Hintergrund der Bauernhof Simulation Big Farm

Worum geht es eigentlich in diesem Browserspiel? Im Grunde ist es recht simpel, denn als Spieler übernimmst du die Geschicke einer Farm und musst dich hier eben um alles kümmern, was an Arbeit so ansteht. Und wer mal auf einem Bauernhof gewesen ist, weiß, dass es eigentlich immer etwas zu tun gibt. Ob nun Obst und Gemüse, Tiere oder Gebäude, ganz abgesehen von wirtschaftlichen Aspekten. All das sind die Aufgaben in Big Farm, in dem auch kreative Züge gefragt sind.

Wer auf eine Story mit epischen Ausmaßen hofft, wird hier wohl nicht fündig. Auch wenn alles sehr schön bunt und kreativ gestaltet ist, so ist es eben doch nur eine Farm. Die Hintergrundgeschichte ist, dass dein Onkel dir die Farm überlassen hast. Von Drachen und Armeen also keine Spur. Das Spiel ist dabei eine Mischung aus Casual Game und Wirtschaftssimulation, in der es viele Einstellungen und Baumöglichkeiten gibt. Es gilt nicht nur frei nach Schnauze zu bauen, sondern auch Aufträge abzuarbeiten.

Big Farm fällt zunächst einmal durch seine schöne Grafik auf, die sehr liebevoll gestaltet wurde und direkt Lust auf ein Aufbau-Strategiespiel macht. Du wirst zu Beginn aber nicht einfach so ins Spiel geworfen, sondern wirst Schritt für Schritt durch ein Tutorial geführt. Hier gibt es auch kein Drumherum, was aber gut ist, denn hier lernst du die ersten Handgriffe für deine Farm, die zu Anfang nur kleine Tätigkeitsbereiche umfassen, mit der Zeit aber immer komplexer werden. Das Grundprinzip der Aufgaben bleibt dabei gleich, jedoch eröffnen sich immer mehr Möglichkeiten. Beispielsweise durch neue Gemüsesorten.

Das Gameplay beim Bauernhofspiel Big Farm

Der Einstieg dürfte dir eigentlich nicht schwer fallen und spätestens nach wenigen Klicks dürfte das Prinzip verständlich sein. Und da ein solches Browsergame ohnehin darauf angelegt ist, über Wochen und Monate gespielt zu werden, sind ein paar investierte Anfangsminuten nicht der Rede wert. Wichtig ist, dass Big Farm eine Wirtschaftssimulation ist und es hier nicht einfach nur darum geht, seinen persönlichen Garten oder eben Bauernhof hübsch aus zu dekorieren. Das kannst du im Spiel auch machen, doch wenn das Geld nicht fließt, ist schon bald Baustopp angesagt. Daher immer wirtschaftlich denken und das Gemüse möglichst mit gutem Gewinn an den Mann bringen. Mehr Geld bedeutet auch neue Investitionsmöglichkeiten.

Fazit zu Big Farm: Für wen ist Big Farm denn nun geeignet und worin unterscheidet es sich von anderen Browsergames? Im Grunde ist das Genre mit Aufbau und Wirtschafts-Simulation sehr gut umschrieben, allerdings geht es hier nicht um Krieg und Schlachten. Wer auf virtuelle Schlachten auf dem Monitor aus ist, wird mit Big Farm weniger Spaß haben. Ist ein grundsätzliches Interesse an wirtschaftlichen Aspekten und dem ländlichen Idyll vorhanden, dann kann Big Farm doch auf ganzer Linie überzeugen. Hier werden Browserspiele nicht neu erfunden, im Genre der Bauernhof Online Spiele macht das Spiel aber eine gute Figur. Das liegt zum einen an der besonderen Grafiken, aber auch an den Aufgaben, die du immer wieder gestellt bekommst und so eigentlich nie Langeweile auftreten dürfte. Auch für kreative Köpfe bietet Big Farm genügend Anreiz, da hier die komplette Farm selbst gestaltet werden kann und das auch grafisch so wiedergegeben wird. Der eher amerikanische Farmstil macht den zusätzlichen Reiz des Spiels aus.

kostenlos mitspielen

Kommentiere das Browsergame Big Farm