Casino Tycoon

  • Registrierte Spieler: 500.000 Stand: 23.11.2021
  • Preis: kostenlos
  • Besucher 51
  • Unsere Bewertung: 81 %
  • Eure Bewertung:
    VN:F [1.9.22_1171]
    9.0 von 10 bei 2 Stimmen

Baue ein Casino auf und werde der Manager

Casino Tycoon kostenlos spielen
  • Casino Tycoon Screenshot 0
  • Casino Tycoon Screenshot 1
  • Casino Tycoon Screenshot 2
  • Casino Tycoon Screenshot 3
Casino Tycoon teaser
jetzt Casino Tycoon spielen

An Spielautomaten oder Tischspielen erfolgreich zu sein, ist die eine Sache. Da braucht es vor allem Glück und ein gutes Fingerspitzengefühl. Wenn man aber auf der anderen Seite steht, also nicht im Casino spielt, sondern das Casino selbst das Spiel ist, dann sind andere Fähigkeiten gefragt. Und genau darum geht es auch bei der PC Simulation „Casino Tycoon“.

Normalerweise denkt man wohl bei Spielen und Casinos eher an ein Online Casino, doch in diesem Fall handelt es sich einfach um ein klassisches Computerspiel, das von Entwickler Monte Cristo erstellt wurde und 2002 auf den Markt kam. Doch auch heute haben noch Spieler ihren Spaß daran. Es handelt sich um ein typisches Aufbauspiel mit wirtschaftlichen Elementen. Wie es gespielt wird, gibt es im folgenden Artikel zu erfahren.

Das ist der Inhalt von Casino Tycoon

Worum geht es jetzt also in Casino Tycoon? Letztendlich ist das einfach erklärt, denn Weg und Ziel des Spiels bestehen darin, ein eigenes Casino aufzubauen. Damit befindet sich der Spieler im Genre der Wirtschaftssimulation, in der Glück eine untergeordnete Rolle spielt. Denn man muss nicht etwa den Erfolg erwürfeln, sondern einfach clevere Entscheidungen treffen, mit denen man sein Casino zum Florieren bringen kann. Dabei beginnt das Spiel sehr klassisch, denn zu Anfang hat man noch gar nicht so viel. Alles beginnt klein und erst nach und nach muss man sich den Erfolg erarbeiten und kann so Einnahmen generieren, mit denen man das Casino peu à peu besser ausstattet.

Insofern haben Spieler, die schon einmal mit Wirtschaftssimulationen in Kontakt gekommen sind, definitiv einen Vorteil. Auch ist es generell von Vorteil, wenn man mit Zahlen nicht auf die Nase gefallen ist. Letztendlich ist die Rechnung aber einfach: Die Einnahmen müssen höher als die Ausgaben sein. Wer noch nicht allzu viel Erfahrung hat, kann zu Anfang ein Tutorial spielen, das in das Spiel einführt und erste Fragen beantwortet. Zur Auswahl stehen neben dem freien Spiel auch verschiedenen Szenarien, bei denen man mit unterschiedlichen Voraussetzungen beginnt und unterschiedliche Aufgaben erfüllen muss.

So wird Casino Tycoon gespielt

In Casino Tycoon gibt es im Grunde zwei Aspekte, mit denen man sich beschäftigen muss. Das ist einmal das Casino selbst, also die Räumlichkeiten, die in einer isometrischen Sicht dargestellt werden, wie man es aus vielen Strategie- und Aufbauspielen dieser Zeit kennt. Das erlaubt eine gute Übersicht. Hier muss man also bestimmen, wo welche Tische und Spielautomaten einen Platz finden und wie das Casino insgesamt gestaltet wird. Man hat bei der Gestaltung freie Hand und muss dafür sorgen, dass sich die Gäste wohlfühlen werden. Denn gut gelaunte Gäste lassen schließlich auch Geld da. Zum anderen muss man sich aber auch um die wirtschaftlichen Aspekte kümmern.

Man muss sich als Spieler sehr genau überlegen, was man anbietet, wovon man wie viel kauft und ob man ökonomisch sinnvolle Entscheidungen trifft. Immerhin hat man kein unendliches Budget und muss damit haushalten. Erst wenn man für Einnahmen sorgt, kann man wieder etwas ansparen, um weitere Ausgaben zu tätigen. Dabei geht es aber nicht nur um die Spiele selbst, sondern beispielsweise auch um das Personal. Ein Croupier oder Dealer wird gebraucht, damit manche Spiele überhaupt stattfinden können. Dafür muss man sich nun mit Bewerbungen beschäftigen, um geeignete Kandidaten zu finden.

Aber auch hier gilt es wieder, dass man wirklich genau auf die Kosten schaut. Das Personal will auch bezahlt werden. Stellt man also zu viele Leute ein, ohne wirklich für Einnahmen zu sorgen, sorgt das entsprechend schnell für negative Zahlen. Und dann kann auch schon mal der Bankrott drohen. Auch gibt es noch andere Faktoren, die man in Casino Tycoon im Blick haben muss. Gauner treiben auch ihr Unwesen und der Ruf will gewahrt sein. Ist der Ruf schlecht, kommen definitiv auch weniger Gäste. Viele Dinge sind also zu klären, wenn man ein eigenes Spielcasino leiten will.

Entwickler Monte Cristo

Das Studio hinter „Casino Tycoon“ ist Monte Cristo, das von 1995 bis 2010 bestanden hat und aus Paris in Frankreich kam. Gegründet wurde Monte Cristo von Jean-Marc de Fety und Jean-Cristophe Marquis. Letztendlich musste man am Ende das Studio auflösen, weil man finanzielle Probleme hatte. Aber in den fünfzehn Jahren des Bestehens sind einige spannende Spiele entstanden. Dazu zählt eben Casino Tycoon, aber auch „Fire Department“, das 2003 auf den Markt kam und ein Taktikspiel ist, in dem man die Feuerwehr kontrolliert und entsprechend Einsätze koordinieren muss. Mit „City Life“ konnte Monte Cristo sogar „Sim City“ Konkurrenz machen. Weitere Spiele aus dem Hause sind unter anderem „Silverfall“, „The Partners“ und auch „Cities XL“.

Fazit zum Simulationsspiel Casino Tycoon

Das Spielcasino Aufbauspiel ist natürlich mittlerweile in die Jahre gekommen, aber hat durchaus immer noch einige Fans. Denn der Titel funktioniert gut und hat sinnvolle Wirtschaftsmechanismen zu bieten. Insofern kann man auf jeden Fall noch seinen Spaß damit haben. Abstriche muss man bei der Grafik machen, die heute definitiv nicht mehr zum Besten zählt, was man erwarten kann. Aber das ist auch ok, denn wichtig ist, dass man eine gute Übersicht hat. Und die wird in „Casino Tycoon“ auf jeden Fall geboten. Wer also ein Casino in einer klassischen isometrischen Sicht leiten möchte, kann sich durchaus mal näher mit diesem Titel beschäftigen. Das Spiel hat gute bis solide Bewertungen von den Spiele Magazinen erhalten.

kostenlos mitspielen

Kommentiere das Browsergame Casino Tycoon