Hazard Ops

  • Registrierte Spieler: 96.412 Stand: 16.10.2016
  • Preis: kostenlos
  • Fsk Empfehlung ab: 16 Jahren
  • Besucher 4.899
  • Unsere Bewertung: 86 %
  • Eure Bewertung:
    VN:F [1.9.22_1171]
    10.0/10 von 1 Stimme

knallharter 3rd Person Action Shooter

Hazard Ops kostenlos spielen
  • Hazard Ops Screenshot 0
  • Hazard Ops Screenshot 1
  • Hazard Ops Screenshot 2
  • Hazard Ops Screenshot 3
Hazard Ops teaser
jetzt Hazard Ops spielen

Wer Lust auf einen actiongeladenen Shooter hat, sollte sich das futuristische Onlinegame Hazard Ops genauer ansehen. Dabei erstellst Du Dir schnell einen Charakter, bewaffnest Dich mit einer fetten Wumme und wirfst Dich zusammen mit Freunden endlosen Gegner-Wellen entgegen, die Dir alle an die Nieren wollen. Dabei stehen Dir nicht nur verschiedene Spiel-Modi zur Verfügung, sondern auch mehrere Karten und Waffen. Des Weiteren bist Du hier auch sehr gut aufgehoben, wenn Du allgemein auf Monster stehst. Widersacher wie Zombies, Mumien, Dinosaurier, Mechs, Roboter und weitere Kreaturen wollen von Dir ausgeschaltet werden, weswegen Du in diesem Action Shooter die etwas andere Dröhnung bekommst, als bei den meisten anderen Ballerspielen.

Aller Anfang ist schwer, so auch im Onlinegame Hazard Ops

Anfangs erstellst Du Dir erst einmal Deinen ganz eigenen Soldaten. Dabei kannst Du über das Aussehen verschiedener Körper-Partien bestimmen, wobei Dein Charakter männlich oder weiblich ist. Danach schnappst Du Dir die ersten Waffen und los geht es. Das Ganze findet in der dritten Person statt, Du siehst also permanent fast Deinen gesamten Spiel-Charakter, mit dem Du Dich Deinen Gegnern stellst. Als Fernwaffe nutzt in der Regel eine Art von Handfeuer-Waffe, manche sind dabei etwas futuristischer und erinnern an Sci-Fi. Für den Nahkampf nutzt Du hingegen nicht unbedingt immer nur ein Messer, sondern gerne auch mal ein Schwert, was deutlich mehr Eindruck macht.

Wichtig ist, dass Du relativ schnell Deinen Charakterlevel erhöhst, damit Du schon bald Zugriff auf neue und bessere Waffen des Onlinegames erhältst. Für die meisten Gewehre benötigst Du nämlich einen bestimmten Level im Spiel, um sie auch nutzen zu können. Dementsprechend musst Du Dich also mit dem Spiel beschäftigen und kannst Dir nicht direkt von Anfang an alle Waffen mit Echtgeld kaufen. Dies ist zwar möglich, jedoch kannst Du sie wie gesagt anfangs nicht nutzen. Zudem solltest Du immer wieder einen Blick in den Shop von Hazard Ops werfen. Des Öfteren stehen Dir bestimmte Waffen-Pakete zu einem günstigeren Preis zur Verfügung, solltest Du gewillt sein, richtiges Geld in den Shooter zu investieren. Dies ist aber kein Muss.

Verschiedene Spiel-Modi werden bei Hazard Ops geboten

An sich gibt es viele Spiel-Varianten, die Dir zur Verfügung stehen. Allerdings solltest Du Dich zuerst dafür entscheiden, ob Du letztendlich gegen computergesteuerte Gegner antreten willst oder gegen menschliche Widersacher. Im Deathmatch geht es beispielsweise darum, als Einzelgänger alle anderen Spieler auf der Karte auszuschalten und dadurch Punkte zu sammeln. Hierbei musst Du besonders gut auf Dich Acht geben, da sich keine Freunde von Dir in der Nähe befinden. Das Ganze steht Dir aber auch als Team-Deathmatch zur Verfügung. Zusammen mit Deinen Freunden und Weggefährten versuchst Du die gegnerische Truppe niederzustrecken und jeden einzelnen Verbliebenen zu besiegen. Bei anderen Modi geht es jedoch auch einmal darum, ein Gebäude entweder zu beschützen oder in die Luft zu jagen. Des Weiteren gibt es auch die Möglichkeit bei „King oft he Hill“ verschiedene Gebiete einzunehmen und zu halten. Dies möchte Dein Gegner aber natürlich verhindern. Wer sich mit Online Shootern auskennt, dürfte diese Modi ebenfalls in sein Herz geschlossen haben.

Von etwas besonderer Natur ist dagegen der Beast-Modus des Hazard Ops Actionspiels. Darin startest Du als relativ kleine Einheit, spielst Dich aber während der Partie immer weiter nach oben und erhältst somit auf neue Einheiten-Typen Zugriff. Beispielsweise kannst Du eine unsichtbare Schönheit spielen, die immer aus dem Hintergrund angreift, während andere Einheiten besonders groß und schlagkräftig daherkommen. Insgesamt stehen Dir 24 verschiedene Monster zur Verfügung, unter denen Du wählen kannst. Dazu gehören auch große und wuchtige Mechs, die mit vielen Raketen für Deine Gegner geladen sind.

Beim Sturmeinsatz handelt es sich um einen kooperativen Spielmodus im Hazard Ops Ballerspiel. Viele Gegner-Wellen wollen an Dir und Deinen Mitstreitern vorbei, was Du natürlich verhindern möchtest. Dementsprechend solltest Du Dich wappnen und auf alles gefasst sein. Solltest Du eher ein Liebhaber von Horror und Zombies sein, dürfte Dir der Vernichtungseinsatz sehr gut gefallen. Bei diesem Spielmodus breitet sich ein tödlicher Virus aus, dem Du Einhalt gebieten musst. Die bereits Infizierten gilt es mit Blei zu füllen und zu besiegen. Der Sturmangriff hetzt Dir hingegen futuristische Roboter auf den Fersen, gegen die Du Dich behaupten musst. Diesen Modus gibt es sowohl als normale, als auch massive Version, bei der noch mehr Gegner auftauchen.

Fazit zum Online Shooter Hazard Ops

Ballerspiele gibt es mittlerweile wie Sand am Meer im Internet zu finden. Hazard Ops bietet jedoch mehrere, interessante Ansätze, die Du ausprobieren solltest. Gerade der Beast-Modus dürfte sehr spaßig ausfallen, da sich jeder Spieler für ein anderes Monster entscheiden dürfte. Des Weiteren macht es immer Spaß, sich durch Monster-Horden wie Zombies, Mumien oder Roboter zu ballern. Letztendlich kannst Du Hazard Ops kostenlos spielen, wobei Du nach Belieben auch Echtgeld investieren kannst.

kostenlos mitspielen

Kommentiere das Browsergame Hazard Ops