Realms of Gondar

  • Registrierte Spieler: 1.684 Stand: 17.01.2012
  • Preis: kostenlos
  • Fsk Empfehlung ab: 6 Jahren
  • Besucher 2.241
  • Unsere Bewertung: 90 %
  • Eure Bewertung:
    VN:F [1.9.22_1171]
    8.8 von 10 bei 5 Stimmen

Mittelalter Wirtschaftssimulation für jung und alt

Realms of Gondar kostenlos spielen
  • Realms of Gondar Screenshot 0
  • Realms of Gondar Screenshot 1
  • Realms of Gondar Screenshot 2
  • Realms of Gondar Screenshot 3
Realms of Gondar teaser
jetzt Realms of Gondar spielen

Realms of Gondar ist eine friedliche (kostenlose) Wirtschaftssimulation im Mittelalter. Es geht nicht darum sich zu bekämpfen, sondern um den Aufbau und Verwaltung Eurer Länderei. Ihr müsst Gebäude bauen, Waren produzieren, Eure Einwohner versorgen, mit Mitspielern handeln und dabei noch Gewinn machen. Ihr seid dabei frei in Euren Entscheidungen. Das Spiel legt keinen Weg fest. Das Spiel legt Wert auf eine wirtschaftliche, anspruchsvolle Simulation mit hochwertiger Grafik.

Aufbau einer Stadt in Realms of Gondar

In Realms of Gondar übernehmt Ihr die Herrschaft über eine kleine Länderei. Mit einer Handvoll Einwohnern müsst Ihr anfangen eine Siedlung zu errichten. Zuerst müsst Ihr Holz, Lehm und Stein in der Umgebung sammeln um Eure ersten Betriebe zu errichten. Mit den Betrieben produziert Ihr weiteres Baumaterial und Waren für Eure Einwohner oder für den Handel.

Eine freie Welt im Mittelalter

Die Welt von Realms of Gondar besteht aus vielen Ländereien, die in drei Klimazonen eingeteilt sind. Jede Länderei ist anderes: Sie haben Berge, Seen und Wälder. In ihren Bergen schlummern verschiedene Bodenschätze und auf ihren Feldern wachsen unterschiedliche Pflanzen. Welche Länderei Ihr Euer eigen nennen wollt könnt Ihr selbst frei wählen. Wichtig ist nur, dass Ihr der erste Lehnsherr seid, der das Besitzrecht beansprucht.

Ein Arbeiter für jede Aufgabe

Jeder Einwohner Eurer Siedlung hat einen Namen, eine Familie und eigene Fähigkeiten. Wollt Ihr Waren produzieren oder ein Gebäude bauen, müsst Ihr Eure Einwohner eine Aufgabe zuteilen. Die Fähigkeiten der Arbeiter bestimmen darüber wie effizient er die Arbeit verrichtet. Wenn Ihr mehr Arbeiter haben wollt, müsst Ihr für Nachwuchs oder Einwanderung sorgen.

Die Stadt bei Realms of Gondar verwalten

Eure Einwohner sind nicht nur Eure Arbeiter, sondern sie haben auch Bedürfnisse. Sie wünschen sich guten Essen, Trinken und andere Güter. Ihr solltet Ihre Bedürfnisse erfüllen, denn sonst sinkt Ihre Zufriedenheit. Die Zufriedenheit Eurer Einwohner müsst Ihr erhöhen, um ihre Wohnhäuser auszubauen. Dies wiederum ist wichtig um Euer Rathaus auf eine neue Stufe zu bringen. Der Verkauf von Waren an Eure Einwohner bringt Euch außerdem gutes Geld welches Ihr gut gebrauchen könnt. Denn nicht nur nach Waren wird verlangt, auch für Bildung, Religion und Unterhaltung muss gesorgt werden. Außerdem gibt es mit steigender Einwohnerzahl immer größere Probleme mit der Gesundheit der Bewohner und steigender Kriminalität.

Komplexe Warenkette mit über 50 Gütern

Realms of Gondar besitzt ein komplexes Warensystem des Mittelalters. Angefangen bei einfachen Forst- und Feldprodukten über Bergwerkswaren bis hin zu verarbeiteten Handwerkswaren und Luxusprodukten. Es können über 50 verschiedene Waren/Güter hergestellt werden.

Der Handel in der Browsergame Simulation

Selten werdet Ihr alle Waren für Eure Einwohner selbst herstellen können. Ihr habt vielfältige Möglichkeiten Euch mit fehlenden Waren zu versorgen. Zum einen könnt Ihr auf den Märkten der Handelsstädte stöbern, wo andere Spieler ihre Waren zum Verkauf anbieten. Oder Ihr könnt auch direkt mit den Spielern handeln und so zu Geschäftspartnern werden. Will Euch niemand die gewünschte Ware verkaufen, könnt ihr an einen der vier Warenbörsen kaufen. Die Warenbörsen verändern ständig nach Angebot und Nachfrage ihre Preise. Ihr müsst aufpassen, dass Ihr nicht zu teuer einkauft.

Fazit zum Simulationsspiel Realms of Gondar

Realms of Gondar ist noch lange nicht fertig und wird ständig weiter entwickelt. Dabei wird auf Wünsche der Spieler große Rücksicht genommen. Spieler-Ideen sind im Forum gerne willkommen und wurden in der Vergangenheit oft umgesetzt. Schau einfach mal vorbei. Geeignet ist Realms of Gondar für jung und alt, Gewalt gibt es in dem Browsergame nicht, der Schwerpunkt liegt hier beim handeln und wirtschaften. Selbstverständlich kann Realms of Gondar auch kostenlos gespielt werden.

kostenlos mitspielen

Kommentiere das Browsergame Realms of Gondar