Slayer of Souls

  • Registrierte Spieler: 91.846 Stand: 19.10.2017
  • Preis: kostenlos
  • Fsk Empfehlung ab: 12 Jahren
  • Besucher 647
  • Unsere Bewertung: 96 %
  • Eure Bewertung:
    VN:F [1.9.22_1171]
    10.0 von 10 bei 1 Stimmen

Sei ein böser Herrscher über die finsteren Mächte

Slayer of Souls kostenlos spielen
  • Slayer of Souls Screenshot 0
  • Slayer of Souls Screenshot 1
  • Slayer of Souls Screenshot 2
  • Slayer of Souls Screenshot 3
Slayer of Souls teaser
jetzt Slayer of Souls spielen

In Slayer of Souls schlüpfst Du in die Rolle eines Bösewichts und erlebst einen Mix aus Wirtschaftssimulation und Aufbaustrategie. In den meisten Online und Browsergames ist es so, dass Du der oder die Gute bist und gegen das Böse kämpfst. Hier nicht! In Slayer of Souls wirst du zu einem finsteren Herrscher, der das Gute verachtet und immer mächtiger werden will. Dabei ist es eine interessante Genremischung aus einem Rollenspiel bzw. Fantasyspiel und einem Aufbauspiel bzw. Strategiespiel. Du herrschst über eine eigene Stadt des Bösen. Du bestreitest Missionen im Alleingang mit deinem Charakter oder schickst Deine Truppen los, um Aufgaben zu erledigen und um Beute zu machen. Dabei achtest Du stets auf deine Stadt und hältst deine Gebäude und Einheiten immer beschäftigt.

Erste Schritte im Browsergame Slayer of Souls

Du kannst Slayer of Souls kostenlos spielen. Anmelden kannst Du dich bei dem Browsergame ganz einfach über die Webseite. Dort kannst Du Dich direkt mit deiner E-Mail-Adresse und einem selbst gewählten Passwort anmelden. Ein Download und eine Installation sind natürlich nicht nötig, da es sich ja um ein Browsergame handelt. Bist Du angemeldet, kannst Du direkt einen passenden Charakter auswählen. Dazu kannst Du zwischen vielen Bildern wählen, wie der Herrscher aussehen soll – allesamt beeindruckende böse Schurken. Von altertümlichen Charakteren in barbarischen Rüstungen bis hin zum modernen bösartigem Wissenschaftler ist alles dabei. Ist dann noch der Spielername gewählt, kann es losgehen und die ersten Missionen erscheinen auf dem Bildschirm, präsentiert von einem kleinen Goblin in zu groß geratener Rüstung. Durch ein Tutorial wirst Du durch die vielen Möglichkeiten, die Dir bei Slayer of Souls offenstehen, geführt und langsam an das Spielprinzip herangeführt.

Was Du bei Slayer of Souls alles machen kannst

  • Sich gegen andere Spieler in PVP-Kämpfen behaupten und dabei Ehre und Gold gewinnen. Auch die Bildung von Spielergilden ist möglich, und verschiedene Gilden können gegeneinander kämpfen.
  • Wie es sich für ein richtiges Fantasyspiel bzw. Rollenspiel gehört, kannst Du Deine Stadt mit deinem Charakter verlassen und viele abwechslungsreiche Missionen bestreiten. Dabei kannst Du Gold verdienen und Ausrüstung erhalten, um Deinen Herrscher aufzuwerten. Es gibt für jede bestandene Mission bzw. für jeden erfolgreichen Kampf Erfahrungspunkte, die Deinen Charakter im Level aufsteigen lassen.
  • Der Aufbau- und Strategiespiel Aspekt ist, dass Du gleichzeitig auch eine Stadt zu regieren hast. Du musst dich um eine funktionierende Wirtschaft kümmern und kannst am Hafen mit Rohstoffen handeln, Belohnungen auf dem Schwarzmarkt kaufen und vielfältige Gebäude aufbauen, instand halten und aufwerten. Du erhältst dazu eigene Rohstoffe in einem Sägewerk, einer Eisenschmelze und einer Mana Mine. Vernünftiges Wirtschaften ist dabei besonders wichtig und es ist auch mal knifflig, zu entscheiden, wofür die Rohstoffe zuerst eingesetzt werden sollten und was erst einmal nicht so wichtig ist
  • Insgesamt besteht die Stadt abgesehen von den oben genannten Gebäuden noch aus der PVP-Halle und einer Gildenhalle für ein Spiel mit und gegen andere Spieler, Deinem Rathaus, Deiner Festung, einer Kaserne für die Truppen, mehreren trutzigen Wachtürmen, einem Hauptlager für Deine Rohstoffe, einem Bestiarium, einem Elixier Laden, und einem Portal zum Reisen.
  • Du kannst in dieser vielfältigen Simulation auch Truppen in Deiner Kaserne ausbilden und mit ihnen auf Beutezüge ziehen und gegen Feinde kämpfen. Zum Anfang des Spiels sind es untote Soldaten – kleine grün leuchtende Skelette. Mit der Zeit und dem stetigen Bestreiten von Missionen mit Deinem Charakter lassen sich aber auch andere Krieger freischalten, etwa freizügige Magierinnen der Dunkelelben oder mächtige Dryadenheilerinnen, sowie hundsköpfige, ägyptisch anmutende nubische Bogenschützen, gewaltige Magmagolems oder furchterregende Kriegstreiber der Trolle. Die Soldaten – egal welcher Art, lassen sich aufwerten durch Besuche im Bestiarium. Hier werden neue Strategien für die Einheiten entwickelt und Deine Soldaten damit verbessert.
  • Du kannst deine Truppen in Dungeons verschiedener Schwierigkeitsgrade schicken und dort Abenteuer bestreiten lassen.

Premium Vorteile im Fantasyspiel

Du kannst Slayer of Souls kostenlos spielen, doch wie es oft bei Browsergames der Fall ist, kannst Du auch etwas Geld in die Hand nehmen, um Wartezeiten zu beschleunigen und so schneller zum Ziel zu kommen. Dafür kannst Du Seelen im Seelenshop kaufen und entsprechend einsetzen.

Fazit zum Fantasy Strategiespiel Slayer of Souls

Slayer of Souls ist eine interessante Genremischung, die sich durch ihre Vielfältigkeit von anderen Simulationen abhebt. Egal ob als Rollenspiel, Fantasyspiel, Aufbauspiel oder Strategiespiel, man kommt auf seine Kosten und es ist ein netter Zeitvertreib. Auch ohne viel Geld auszugeben kann man das Spiel gut kostenlos spielen, ohne dass man auf vieles verzichten muss. Die Missionen sind abwechslungsreich und es ist nicht zu leicht und nicht zu schwierig, sich gleichzeitig um die funktionierende Wirtschaft in der Stadt zu kümmern. Durch PVP-Kämpfe und den Zusammenschluss von Gilden gibt es einen sozialen Aspekt. Spieler können so miteinander spielen und sich austauschen. In dieser aufwendigen und gut durchdachten Simulation vermisse ich nichts und es ist ein schönes und kurzweiliges Browsergame. Man hat bei Slayer of Souls immer das Gefühl, irgendetwas tun oder ausbauen zu können und gut voranzukommen.

kostenlos mitspielen

Kommentiere das Browsergame Slayer of Souls