Star Torpia

  • Registrierte Spieler: 19.374 Stand: 02.05.2016
  • Preis: kostenlos
  • Fsk Empfehlung ab: 12 Jahren
  • Besucher 1.676
  • Unsere Bewertung: 94 %
  • Eure Bewertung:
    VN:F [1.9.22_1171]
    10.0/10 von 1 Stimme

Schütze Dich vor Angriffen bei Star Torpia

Publisher: Upjers
Star Torpia kostenlos spielen
  • Star Torpia Screenshot 0
  • Star Torpia Screenshot 1
  • Star Torpia Screenshot 2
  • Star Torpia Screenshot 3
Star Torpia teaser
jetzt Star Torpia spielen

Was tust Du, wenn Du Dich auf einmal einem gegnerischen, intergalaktischen Angriff gegenüberstehen siehst? Wenn Du Dein Volk schützen möchtest, musst Du Dich natürlich zur Wehr setzen und Deine Leute vor einem schrecklichen Schicksal bewahren. Demnach musst Du in dem Browsergame Star Torpia schon von Anfang an dafür sorgen, dass sich Deine Truppen gegen die feindlichen Einheiten durchsetzen und Du dadurch siegreich vom Schlachtfeld ziehen kannst. Der feindliche Heeres-Anführer Zacarax hat es mit seinen Truppen nämlich auf Deinen Planeten abgesehen, wobei Du Dich natürlich nicht kampflos ergeben möchtest. Damit Du Dich schnell zur Wehr setzen kannst, steht Dir Sergeant Content bei Star Torpia zur Seite, die Dir mit Ihrer Kampferfahrung durch den ersten Kampf hilft. So schaffst Du es ohne Zweifel, den ersten Angriff auf Deine Heimat zu überstehen. Doch danach musst Du nicht nur für eine ordentliche Abwehr sorgen, sondern auch eigene Truppen auf die Beine stellen, damit Du auch gegen größere Angriffe gewappnet bist. Zum Glück hat Sergeant Content noch weitere Tipps für Dich auf Lager.

Die eigene Basis in Star Torpia aufbauen

So erbeutest Du aus deinem ersten Kampf nämlich Ressourcen, die Du am besten schleunigst in den Aufbau Deiner Basis investierst. Schließlich sollte Deine Verteidigung bis zum nächsten Angriff stehen. Jedoch solltest Du Dich mit den verschiedenen Gebäude-Klassen auskennen. So gibt es Bauwerke, über die Du neue Einheiten herstellen und rekrutieren kannst. Doch auch Regierungsgebäude und Industrieanlagen sind sehr wichtig, damit Du Deine Siedlung rundum immer weiter verbessern kannst. Dadurch gewinnst Du an Macht, erhältst immer mächtigere Einheiten und kannst schon bald selbst einen Angriff auf feindliche Siedlungen starten. Doch dazu solltest Du stets für ausreichend Ressourcen sorgen. So benötigst Du beispielsweise eine Farm, um Gold herzustellen. Über die Erzmine erhältst Du hingegeben wertvolles Erz, wobei Du über das Sägewerk an Holz gelangst. Zuletzt kannst Du über die Gasfabrik Gas herstellen. Diese Rohstoffe sind von äußerster Wichtigkeit, wenn Du Dich stets weiterentwickeln möchtest. Ansonsten kommst Du mit Deiner Siedlung irgendwann nicht mehr voran. Deine Feinde schlafen schließlich nicht, weswegen Du Dich dadurch nur unnötig einer stets wachsenden Gefahr aussetzt.

Die Gebäude des Strategiespiels

In Sachen Militärgebäude gibt es ebenfalls mehrere Bauwerke, die Du in Star Torpia errichten solltest, um für eine geeignete Verteidigung sorgen zu können. Durch die Baracke, die Panzerfabrik oder den Hangar ist es möglich, eigene Truppen zu rekrutieren und noch dazu aufzuwerten. Deine Macht steigt dadurch immer weiter und Du kannst Dich gegen immer stärkere Angriffe wehren. Allerdings solltest Du auch immer darauf achten, wo sich Dein nächster Kampf abspielen wird. So gehören der Dschungel, der Weltraum und auch die Stadt zu den möglichen Kampfschauplätzen. Allerdings sind nicht alle Einheiten für jedes Terrain geeignet. Sie besitzen Stärken und Schwächen und Du solltest darauf achten, immer die richtigen Truppen mitzunehmen. Dadurch erhöhen sich schließlich Deine Siegchancen um ein Vielfaches. Du solltest in diesem Echtzeit Strategiespiel also nicht unüberlegt handeln, damit Deine Siedlung am Ende nicht schutzlos gegen einen feindlichen Angriff dasteht.

Bereise andere Planeten im Weltraumspiel Star Torpia

Da es sich bei Star Torpia um ein Weltraumspiel handelt, dürfte es Dir auch irgendwann möglich sein, Deinen Heimatplaneten zu verlassen und weitere Sterne zu erkunden. Dabei kannst Du natürlich einen neuen Planeten finden und diesen besiedeln, doch auch auf feindliche Basen treffen. Diese kannst Du natürlich angreifen und somit weitere Ressourcen für Deine Zwecke erhalten. Demnach kannst Du Dich bei diesem Aufbauspiel immer weiter entwickeln. Noch dazu kann es auch sein, dass Dich Deine Missionen irgendwann sowieso zu fremden Welten beordern. Demnach solltest Du Dich mit der Zeit dafür wappnen, mit Deinen Soldaten andere Planeten zu entdecken. Doch achte nebenbei immer auf die Verteidigung Deines Heimatplaneten. Schließlich bringt es Dir nichts, wenn Du neue Welten erschließt, Dein Heimatplanet aber den Bach runtergeht oder einem mächtigen, feindlichen Angriff ausgesetzt ist.

Es gibt also viele Bereiche, um die Du Dich in Star Torpia kümmern musst. Deine Verteidigung und Rohstoff-Produktion steht dabei an oberster Stelle. Doch mit der Zeit musst Du Dich auch weiterentwickeln, damit Du Deinen Planeten verlassen und neue Zivilisationen gründen kannst.

Fazit zum Weltraum Strategiespiel Star Torpia

Bei Star Torpia handelt es sich um ein Browsergame, das Dir auf jeden Fall gefällt, wenn Du Dich für die Weltraum-Szenerie begeistern kannst. Schließlich ist es mehr als nur reizvoll, irgendwann seinen eigenen Planeten verlassen zu können. Doch es macht auch Spaß, sich gegen feindliche Angriffe zur Wehr zu setzen und immer mächtigere Einheiten zu erstellen. Noch dazu kommt eine gewisse taktische Tiefe dazu, da Du Deine Einheiten nicht in jedem Terrain zum Einsatz bringen solltest. Zuletzt kannst Du Star Torpia kostenlos spielen und somit sollten auch Deine Freunde einfach zu überzeugen sein.

kostenlos mitspielen

Kommentiere das Browsergame Star Torpia